Anfrage über eine Rund Um die Uhr Betreuung

Um Ihnen bzw. Ihren Angehörigen passende Betreuungskräfte anbieten zu können, benötigen wir verschiedene Informationen. Dieser Erhebungs- / Fragebogen ist die Grundlage für die Erstellung eines unverbindlichen individuellen und kostenlosen Angebots.

Ihre Angaben unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden von uns niemals an Dritte weitergeben.

Sie können das Anfrageformular als PDF-Datei herunterladen und im Acrobat Reader die Formularfelder direkt ausfüllen oder ausdrucken und handschriftlich ausfüllen.

Anfrage über eine Rund Um die Uhr Betreuung

Um Ihnen bzw. Ihren Angehörigen passende Betreuungskräfte anbieten zu können, benötigen wir verschiedene Informationen. Dieser Erhebungs- / Fragebogen ist die Grundlage für die Erstellung eines unverbindlichen individuellen und kostenlosen Angebots.

Ihre Angaben unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden von uns niemals an Dritte weitergeben.

Sie können das Anfrageformular als PDF-Datei herunterladen und im Acrobat Reader die Formularfelder direkt ausfüllen oder ausdrucken und handschriftlich ausfüllen.

Variante I – auf Basis der Festanstellung über den Kunden

Hier fungieren Sie als Arbeitgeber, somit müssen Sie die Betreuerin anmelden und alle Sozialabgaben bezahlen. Ebenso müssen Sie den geldwerten Vorteil (Verpflegung und Unterkunft kostenfrei) berücksichtigen. Hierzu kann Sie Ihr Steuerberater detaillierter informieren.

Variante II – Vermittlung über eine polnische Vermittlungsagentur

Die Betreuerin ist über eine polnische Vermittlungsagentur angestellt, die Agentur fungiert als Arbeitgeber.

Variante III – selbstständige Betreuungskraft

Im Heimatland muss die Sozialversicherung gezahlt werden, die Behörden in Polen bescheinigen dies durch die Entsendebescheinigung – auch A1-Bescheinigung genannt.

Kosten, die in der Regel für alle drei Varianten anfallen. 

Fahrtkosten  (in der Regel alle 2 – 3 Monate), eine „Osterpauschale“ und „Weihnachts-Sylvesterpauschale“.